Strict Standards: Declaration of action_plugin_statistics::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/lib/plugins/statistics/action.php on line 14

Strict Standards: Declaration of action_plugin_data::register() should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register($controller) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/lib/plugins/data/action.php on line 165

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v159911/deprilibri/lib/plugins/statistics/action.php:14) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/inc/auth.php on line 339

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/v159911/deprilibri/lib/plugins/statistics/action.php:14) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/inc/actions.php on line 162
deutsche_gesellschaft_fuer_bipolare_stoerungen_e.v [deprilibri.de]
deprilibri.de
  deutsche_gesellschaft_fuer_bipolare_stoerungen_e.v (Backlinks)

Strict Standards: Declaration of Doku_Renderer_metadata::table_open() should be compatible with Doku_Renderer::table_open($maxcols = NULL, $numrows = NULL, $pos = NULL) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/inc/parser/metadata.php on line 24

Strict Standards: Declaration of Doku_Renderer_metadata::table_close() should be compatible with Doku_Renderer::table_close($pos = NULL) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/inc/parser/metadata.php on line 24

Strict Standards: Declaration of syntax_plugin_data_list::postList() should be compatible with syntax_plugin_data_table::postList($data, $rowcnt) in /www/htdocs/v159911/deprilibri/lib/plugins/data/syntax/list.php on line 46

Deutsche Gesellschaft für bipolare Störungen e.V.

„Ziele:

  • Mehr Aufmerksamkeit für das Krankheitsbild der bipolaren Störungen in Fachkreisen und der Öffentlichkeit
  • Förderung der Forschung und Lehre über die Ursachen und Therapie bipolarer Störungen
  • Enge Zusammenarbeit mit allen psychiatrischen Fachgesellschaften
  • Unterstützung der Selbsthilfeinitiativen von Patienten und ihren Angehörigen
  • Aufzeigen der medizinischen und gesundheitspolitischen Perspektiven.


Die Gründe für diese Initiative:

  • Bipolare Störungen gehören zu den Herausforderungen unserer Zeit
  • Bipolare Störungen werden häufig nur als Subgruppe der Depressionen angesehen
  • Die Forschungsschwerpunkte der Psychiatrie betreffen hauptsächlich die Krankheitsbilder der Depressionen und schizophrenen Psychosen
  • Patienten mit bipolaren Störungen werden durch Missverständnisse und Ausgrenzungen im sozialen und beruflichen Leben oft benachteiligt. Die Erkrankung wird häufig erst spät erkannt und vielfach immer noch falsch behandelt
  • Die gesundheitspolitische Steuerung, das medizinische Leistungsgeschehen und die Forschungsvorhaben sind immer stärker gekennzeichnet von Budgeteinschränkungen und Reglementierungen.“

Quelle und weitere Informationen: http://www.dgbs.de/

deutsche_gesellschaft_fuer_bipolare_stoerungen_e.v.txt · Zuletzt geändert: 2011/10/07 07:06 von merle